Marcel Gierth

Der alternde Revoluzzer und das Meer

2020 – Mein Spannender Rückblick 1

Rückblick Januar 2020

Mein Rückblick auf 2020 startet für mich in Frankfurt am Main. Dort hatte ich mir einen lang gehegten Silvestertraum erfüllt, Feuerwerk über der Frankfurter Skyline.

Rückblick: Feuerwerk in Frankfurt - Fotograf: Marcel Gierth
Skyline mit Feuerwerk – Fotograf: Marcel Gierth

Ich hatte ein Hotelzimmer in meinem Lieblingshotel, dem Main Plaza, und natürlich mit Skyline Blick, für eine Nacht gebucht. So konnte ich ein paar Fotos schiessen bevor der Dunst kurz nach Mitternacht überhand nahm. Im Zimmer hing ein Zettel, der darauf hin wies, dass das Fenster unbedingt geschlossen zu halten sei. Um Mitternacht wußte ich warum:
Die Raketen explodierten teilweise direkt vor dem Fenster. Gut, dass ich die Kamera vorher außerhalb montiert hatte und dann per Laptop fotografieren konnte.

Rückblick: Rakete vor dem Fenster
Fotograf: Marcel Gierth
Rakete vor dem Fenster – Fotograf: Marcel Gierth

Das Jahr ging spannend weiter am 6. Januar mit dem traditionellen Hornschlittenrennen in Garmisch-Patenkirchen. Da es 2020 keinen Schnee gab, hatten die Veranstalter extra LKWs mit Schnee aus Österreich organisiert. So konnte das Spektakel stattfinden. Ökologisch wäre eine Absage oder ein Verschieben sinnvoller gewesen.

Damit war der fotografische Januar auch schon zu Ende.

Rückblick: Crash beim Schlittenrennen
Fotograf: Marcel Gierth
Crash beim Schlittenrennen- Fotograf: Marcel Gierth

Rückblick Februar 2020

Den Februar nutzte ich dafür die Münchner U-Bahnstationen zu fotografieren. Es war oft ein kaltes Unterfangen und hätte ich geahnt, was noch kommt, dann hätte ich dort noch mehr Abende verbracht.
Aber im Rückblick sieht auch der Februar 2020 anders aus.

Rückblick: Colorkey Aufnahme vom Westfriedhof
Fotograf: Marcel Gierth
Colorkey Aufnahme vom Westfriedhof – Fotograf: Marcel Gierth

Am 13. Februar wurde der erste Corona-Patient in Bayern als geheilt entlassen. Ich machte mir damals noch Hoffnungen, dass die Pandemie in Europa sich nicht ungehemmt ausbreiten würde. Aber dann kam Ischgl und die bayrischen Osterferien. Damit ergoß sich die erste Welle über den Kontinent.

Messe-Stadt
Messestadt West – Fotograf: Marcel Gierth

Rückblick auf den März 2020

Der März war dann schon durch Ausgangsbeschränkungen in Bayern geprägt. Am Anfang war die bayrische Polizei sehr rabiat mit der Durchsetzung, das machte das Fotografieren nicht unbedingt einfach. Selbst alleine Sitzen auf einer Parkbank wurde von der Münchner Polizei geahndet, da es keine „Bewegung“ im Freien war. Erst ein Einschreiten des Innenministers führte zu Augenmaß und Verstand – im April.

Rückblick: Küchenschelle auf der Garchinger Heide
Fotograf: Marcel Gierth
Küchenschelle auf der Garchinger Heide – Fotograf: Marcel Gierth

Einen Ausflug zur Garchinger Heide liess ich mir trotzdem nicht nehmen. Da der Winter leider wieder zu warm und zu trocken war, war meine Ausbeute nicht so berauschend. Darum gibt es in diesem Rückblick nur ein Küchenschellen Foto. Ich hoffe 2021 mehr präsentieren zu können.

Fotograf und Model: Marcel Gierth

Eigentlich hatte ich mir für 2020 ein paar Fotoprojekte mit Menschen vorgenommen. Dank Kontaktbeschränkungen blieb ich mein einziges Model. Aber mit einer auf der eigenen Nähmaschine selbstgenähter Maske.

Rückblick April 2020

Der April war, wegen der weniger strengen Auslegung der Ausgangsbeschränkungen, wieder fotografisch aufregender. Und da der Monat wieder zu warm war, waren viele Insekten schon früher als „normal“ am Start.

Rückblick: Winterlibelle am Riemer See
Fotograf: Marcel Gierth
Winterlibelle am Riemer See – – Fotograf: Marcel Gierth

Anfang April kamen die ersten Winterlibellen zurück an den Riemer See. Den Überwinterungsort habe ich leider noch immer nicht gefunden. Das Fotografieren war am Riemer See aber recht nervig, da sich, Dank fehlender Reisemöglichkeiten und anderer Formen der Zerstreuung, viel mehr Menschen dort aufhielten als sonst. Und ein (mit dem Kind überforderter) Vater dachte ich fotografiere seine Blag. Warum Eltern immer denken müssen, ihre Kinder seien so etwas besonderes und es interessiere sich jemand für sie.

Rückblick: Rotkehlchen auf dem Ostfriedhof
Fotograf: Marcel Gierth
Rotkehlchen auf dem Ostfriedhof – Fotograf: Marcel Gierth

Auch ich konnte nicht verreisen und musste meine Zeit in München und Umgebung verbringen, mein geplanter Urlaub auf den Philippinen, Anilao und Romblon, fiel leider auch dem Virus zum Opfer. Nach dem Philippinenurlaub 2018, dem Weihnachtsurlaub in Südafrika 2019 nun der 3. ausgefallene Urlaub in den letzten 3 Jahren. Das Universum wollte mich zuhause behalten.

Rückblick: Eichhörnchen auf dem Friedhof
Fotograf: Marcel Gierth
Eichhörnchen auf dem Friedhof – Fotograf: Marcel Gierth

Für mich war die größte Errungenschaft das Home-Office. Ich war mein ganzes Leben lang skeptisch, ob es etwas für mich sei oder ob ich die Balance zwischen Arbeit, Freizeit und zu Hause hinbekommen würde. Nach einer Woche Umgewöhnung bin ich vom Arbeiten von zu Hause begeistert. Es blieb nämlich mehr Zeit übrig und ich verbrachte manche Mittagspause mit Eichhörnchen und Vögeln auf dem Münchner Ostfriedhof.

Rückblick: Schlammfliege
Fotograf: Marcel Gierth
Schlammfliege – Fotograf: Marcel Gierth

Im April begann auch die Insektensaison, aber ganz unspektakulär mit einer Schlammfliege im Abendlicht. Noch war nicht abzusehen, dass es ein wundervolles Makrojahr für mich werden sollte. Aber gerade in so einem Rückblick wird einem klar, was mensch so alles gesehen und fotografiert hat.

Wilde Primeln im Spatenbräu Filz
Wilde Primeln im Spatenbräu Filz – Fotograf: Marcel Gierth

Der Frühling hielt auch langsam im etwas kälteren bayrischen Oberland Einzug und erfreut mich mit wilden Primeln im Spatenbräu Filz. Am frühen Morgen war das Moor noch menschenleer aber auch hier zeigte sich die Auswirkung des Virus. Menschen, die normaler Weise ihre Freizeit nicht in der heimischen Natur verbringen würden, zog es auch in mein Lieblingsmoor.

Enzian
Blau blüht der Enzian – Fotograf: Marcel Gierth

Der Enzian blühte ebenso. Aber Orchideen machten sich im Oberland noch rar. Ich hoffe 2021 werde ich schon früh Orchideen im Österreichischen Osten finden. Vorgenommen habe ich es mir.

Falkenlibelle beim Schlupf
Falkenlibelle beim Schlupf – Fotograf: Marcel Gierth

Anfang April dann auch mein erster Schlupf einer Libelle des Jahres. Der Libellenschlupf ist für mich immer wieder ein tolles Ereignis. Die Metamorphose von der Larve zum fertigen Fluginsekt. Jedes Jahr bin ich im Frühjahr aufgeregt und kann es kaum erwarten.

Falkenlibelle beim Trocknen
Falkenlibelle beim Trocknen – Fotograf: Marcel Gierth

Ich war aber nicht nur im Moor unterwegs, da zu dem Zeitpunkt keine Möglichkeit des Verreisen bestand, besuchte ich die Gänse im Nymphenburger Schlosspark. Und die Gössel waren schon geschlüpft, zu erst die Kanadagansgössel und dann die Graugansgössel. Es wurden von Besuch zu Besuch leider immer weniger kleine Gänslein, die Eltern waren einfach zu unvorsichtig.

Graugans Gössel
Graugans Gössel- Fotograf: Marcel Gierth

Im April erfreute mich auch noch der Schmetterling des Jahres 2020 im Spatenbräu Filz: der Grüne Zipfelfalter oder auch Brombeerzipfelfalter aus der Familie der Bläulinge. Schmetterling des Jahres 2021 ist es dann der Braune Bär. Vielleicht finde ich den schönen Nachtfalter auch.

Gruener Zipfelfalter
Grüner Zipfelfalter- Fotograf: Marcel Gierth

Der April endete mit einem weiteren Besuch in Nymphenburg und einem für mich neuen Kauz, dem Michi. Damit war das erste Drittel des Jahres zu Ende und ich hatte Deutschland noch nicht verlassen. Damals hatte ich ja noch Hoffnung, dass die Pandemie im Sommer nicht nur abebben sondern gänzlich zum erliegen kommen würde. Das war dann, im Rückblick, ein gewaltiger Irrtum.

Waldkauz in Nymphenburg
Waldkauz in Nymphenburg- Fotograf: Marcel Gierth

Alle Bilder von mir, Marcel Gierth (bundeskater), mit (Achtung kostenlose Werbung) Canon 5D Mark IV und verschiedenen Canon Objektiven aufgenommen. Freut euch auf den nächsten Teil meiner Rückblick 2020 Serie.

Kanadagans Gössel
Kanadagans Gössel

Weiter Beitrag

© 2021 Marcel Gierth

Thema von Anders Norén